M104 – NGC 4594 – Sombrerogalaxie

M104Copyright: NASA/ESA and The Hubble Heritage Team (STScI/AURA)http://www.spacetelescope.org/images/html/opo0328a.html

Beschreibung von M104

Der Entdecker dieser Galaxie, Pierre Méchain, hat sie laut eigenen Aufzeichnungen am 9. April 1781 zuerst gesehen. Wilhelm Herschel entdecke Sie unabhängig davon am 9. Mai 1794. Aufgenommen wurde die Galaxie dann von Charles Messier in seinen Katalog. Die Sombrerogalaxie, auch bezeichnet als NGC 4594, liegt in scheinbarer Nähe zum Virgo-Galaxienhaufen und befindet sich im Sternbild Jungfrau. Hierbei handelt es sich um eine Spiralgalaxie. Die Helligkeit beträgt 8,0 Größenklassen. Man kann sie durch ein einfaches Teleskop bereits sehen. Novoline Online Spielen Kostenlos ohne Anmeldung geht natürlich auch! Der wahre Durchmesser soll irgendwo bei 50.000 Lichtjahren liegen. Wer übrigens mal Lust auf Novoline Games hat, der sollte auf Seiten wie dieser hier nachschauen. Dort gibt es dann Casinos wie zum Beispiel Stargames, mit denen man ordentlich zocken kann. Die Masse dieser Galaxie schätzt man auf etwa 800 Milliarden Sonnenmassen, was ziemlich viel ist. Dies ist 3x die Masse der Milchstrasse, also unsere Galaxie, in der wir leben. Den Namen hat die Galaxie übrigens von der optischen Ähnlichkeit mit einem mexikanischem Sombrero und das ist kein Scherz. In dieser Galaxie befindetn sich viele Kugelsternhaufen, die man mit einem größeren Teleskop bereits gut sehen kann. Man schätzt die Anzahl dieser Haufen auf über 2000.